Full text: Zeitschrift für österreichische Rechtsgelehrsamkeit und politische Gesetzkunde (Jg. 1840, Bd. 3 (1840))

Miscellen. 
Miscellen. 
Ehrenbezeigungen und Standeserhöhungen. 
Hr. Moriz Graf von Strachwitz erhielt die Würde eines k. k. 
Kämmerers. 
Hr. Johann Edler von Raimann, Hofrath und Leibarzt Sr. Ma¬ 
jestät, erhielt das Kleinkreuz des österreichischen kaiserlichen 
Leopold=Ordens. 
Der Hofsecretär bey der geheimen Haus=, Hof= und Staatskanzley, 
Hr. Philipp Dilg von Dilgskron, erhielt die große goldene Eh¬ 
ren=Medaille mit der Kette. 
Hr. Joseph Rußegger, k. k. Bergverwalter zu Böckstein in Tyrol, 
erhielt den Titel eines k. k. Bergrathes. 
Hr. Alois Wilhelm Riedl, Hofrath des k. k. General=Rechnungs¬ 
Directoriums (in Ruhestand), erhielt den kaiserl. österr. Orden der 
eisernen Krone dritter Claffe. 
Hr. Carl Joseph Graf von Kuenberg erhielt die Würde eines k. k. 
Kämmerers. 
Hr. v. Prieser, königl. würtembergischer Staatsrath und Vorstand 
des Justiz=Ministeriums, erhielt den Orden der eisernen Krone 
zweyter Classe. 
Hr. Moriz Christian Paepke, großherzoglich Meklenburg=Schwe¬ 
riu'scher Justizrath, erhielt den Adelsstand des österreichischen 
Kaiserstaates mit dem Ehrenworte „Edler von". 
Hr. Joseph Remekházy von Gurahonty und Hr. Sigmund von 
Kremmitzer, königl. ungarische Hof=Secretäre, erhielten die k. k. 
Truchsessen=Würde. 
Hr. Carl Columban Schnitzer, k. k. Legations=Secretär zu Flo¬ 
renz, wurde in den Adelsstand des österr. Kaiserstaates mit 
dem Ehrenworte Edler von und dem Prädicate »Meerau" erhoben. 
Hr. Joseph Ranzi, Priester und Director der Hauptschule zu Ro¬ 
veredo, erhielt die mittlere goldene Civil=Ehren=Medaille am 
Bande. 
Die Hrn. Brüder Johann und August Mantegazza und deren 
Vetter Hr. Boschino Mantegazza zu Como erhielten den Adøls¬ 
stand des österreichischen Kaiserstaates. 
Hr. Carl Freyherr von Vrints=Treuenfeld, k. k. Kämmerer 
fürstlich Thurn=Taxischer Hofrath und Ober=Postmeister, erhielt das Rit¬ 
terkreuz des österr. kaiserl. Leopold=Ordens. 
Hr. Vincenz Caballini Ritter von Ehrenburg, k. k. Regie¬ 
rungsrath und Schatzmeister der k. k. Schatzkammer, wurde in den un¬ 
garischen Freyherrnstand erhoben. 
Max-Planck-Institut für 
ereene
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer