Full text: Teutsche Staatskanzley (Th. 34 (1796))

französ. Nation. Schlüsse. 
Höchst Dieselbe haben bis jetzt die Ge= | | 
rechtsame Jhres Hauses mit gebührender En= | 
schlossenheit durch standhafte an des Königs in 
Frankreich Majestät gerichtete Vorstellungen 
und durch offentliche Protestationen zu verthei¬ 
digen und zu retten gesucht. 
Nachdeme aber Ihre und der üͤbrigen 
Reichsstände Lage nach und nach und besonders 
durch die ohnlängst erfolgte Errichtung der neuen 
Municipalitäten und die Wahl der neuen Rich¬ 
ter, bedenklicher geworden, so haben Se. Her¬ 
zogliche Durchlaucht durch ein unterm 26ten 
Jenner dieses Jahrs an Allerhöchst Jhro Kay |= 
serliche Majestät, als des Reichs Oberhaupt, 
erlassenes Schreiben davon die Anzeige gethan, 
und Allerhöchst Dieselbe ersucht, diese täglich 
dringender werdende Angelegenheit zur baldigst 
möglichen Berathschlagung des versammelten 
Reichs zu bringen, damit die betheiligte Reichs¬ 
stände nach denen von Reichs wegen zu belie¬ 
benden Maaßregeln sich ferner zu benehmen, in 
Stand gesetzt wuͤrden, es moͤgen nun letztere 
auf die gänzliche Wiederherstellung der durch 
die französische Nationalversammlung gekraͤnkten 
reichsständischen Gerechtsamen in Lothringen 
und im Elfiß, oder auf eine gutliche Ueberein¬ 
kunft abziel n. 
Jhro Herzogliche Durchlaucht zweifeln nicht, 
Jhro Kayserliche Majestät werden hierinnen 
dem Wunsch der betheiligten Reichsstaͤnde zu 
will= 
A 4 
Max-Planck-Institut für
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer