Full text: Teutsche Staatskanzley (Th. 39 (1800))

++ 
Erster Abschnitt. 
Provisorischer Vergleich zwischen dem 
Marggräflich Badenschen Hause und 
dem Kloster Schwarzach. 
Die interessante Streitigkeit über die Unmittel¬ 
barkeit oder Landsäßigkeit des in dem Umfange 
der Marggrafschaft Baden gelegenen Klosters 
Schwarzach, welche schon seit dem Jahr 1721. 
an dem Kaiserl. Reichs=Kammergerichte anhängig 
ist, und, aus Veranlassung verschiedener von Ba= 
den gemachten Verfügungen wegen Abhör der Klo= 
ster=Rechnungen und Verwaltung der Temporalien, 
seit dem Jahr 1769. eine neue Richtung genom= 
men hatte, auch hierauf einige Jahrzehende mit 
vieler Heftigkeit betrieben worden war, und zween 
wichtige Rekurse, einen von dem Hause Baden 
den andern von Kurmainz zur Folge gehabt 
hat *), ist im Jahr 1790. durch einen proviso¬ 
rischen 
2 s. iml. B. S. 185. II, 88. III, 71. und VII. 269. Die 
in dem neueren Prozeß ergangenen kammergericht¬ 
lichen Erkenntnisse sind im III. B. S. 157. abge=¬ 
drukt. 
Teutsche Staatsk. 39. Th. 
A 
Max-Planck-Institut für
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer