Full text: Reichsritterschaftliches Magazin (Bd. 10 (1788))

abstrahirt von Abforderung des Hauptrechts, 
wo? 657. will den Stifts=Prediger mit keiner 
Tax=Anlage pro confirmatione belegen. 661. 
Wüstenbach, ein Hof, dessen Aekerig=Gerechtigkeit. 646. 
von Wuttenau, Hannß Heinrich. 381. 
Zoll, ausländischer, denselben muß das Stift Obri¬ 
stenfeld von dessen in das Herzogthum Wür= 
temberg verkaufenden Weinen bezahlen. 647. 661. 
Verbesserungen. 
Seite 1. Zeile 15. statt beantwortet ließ bearbeitet. 
seyn. 
sevn 
16. 
ausgeworf¬ 
ausgeworffenen 
37. — 11. 
fene. 
— und 
— ung 
mala 
male 
tenuit, 
tenu, it 
238. 
dununciationem — denun¬ 
283. 
ciationem. 
— factam 
— factum 
286. 
nec 
nex 
peremto¬ 
peremtorum 
295. 
rium. 
das 
23. 
321. 
wollte. 
wolle 
322. 
31. zwischen Dörferen und Allmedingen 
337. 
fehlt zu. 
— Füeger 
Fünger 
345. 
Conjunction — conjunctive 
403. 
Mannlehen 
Mannlichen 
404. 
immisciren 
immissiren 
523. 
Eger 
Egen 
Regulativ 
Regulatio 
524. 
552. 
150 
280 
0. 
192 6132 509. 
hugen 340 b 380 d. 6l.0b. 
Planck-Institut für 
Reichsritterschaftliches 
Magazins 
herausgegeben 
von 
Johann Mader, 
Hochfreyherrl. Kniestedtischen Konsulenten und 
Oberamtmann. 
Zehenter Band. 
Frankfurt und Leipzig. 
1788. 
10 L 85.001 
190 a 130 
85 1 90.0 19 
260. 
10 600 
30060 
0
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer