Full text: Annalen der preußischen innern Staats-Verwaltung (Bd. 2, H. 4 = Jg. 1818, Oct. - Dec. (1818))

541 
Januar und 1sten Juli bei den Quartal=Gehalts= 
Zahlungen eingezogen und weiter abgeführt werden. 
Die hiernach für die Wittwen=Kasse von der Jn= 
5) 
stituten=Kasse (Jnstituten=Fonds Buchhaltere, | | 
zu übernehmenden Geschäfte hat dieselbe ohne weitere 
Remunerationen für das dabei angestellte Personale 
zu besorgen; auch wird die erstere überall von den 
Beiträgen zu den übrigen-Kassen=Verwaltungs=Ko= 
sten entbunden, weil dazu eines Theils bei der Witt¬ 
wen=Verpflegungs=Anstalt kein Fonds, anderen Theils 
auch kein Grund vorhanden ist, die bei der letzteren 
associirten Officianten für eine von ihrer Willkühr 
nicht abhängige Einrichtang mit einer Abgabe zu be¬ 
legen. 
6) Uebrigens beschränken sich die hier wegen der Ge¬ 
halts=Abzüge getroffenen: Bestimmungen für jetzt auf 
die zum Ressort der unterzeichneten Ministerien gehö= 
rige Officianten. Wegen der Justiz= und Post=Be= 
dienten wird der Königl. Regierung das Weitere an= 
noch zugehen. 
Berlin, den 23sten September 1818. 
Ministerium für G= | | 
Ministerium der Geistlichen= | | 
werbe und 
Unterrichts= und Medicina= | | 
Handel. 
Angelegenheiten. 
Graf v. Büldw. 
v. Altenstein. 
Ministerium der Polizei. 
Ministerium des Jnnern. 
Jn Abwesenheit Sr. 
v. Schuckmann. 
Durchlaucht. 
Ministerium der Finanzen. 
v. Kamptz. 
v. Klewitz. 
Max-Planck-Institut für
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer