Full text: Annalen der preußischen innern Staats-Verwaltung (Bd. 20, H. 1 = Jg. 1836, Jan. - März (1836))

24 
Abthl. B. Abgang und Erfatz der Armee. 
Generalia. 
Bestimmungen: 
Allgemeine 
Beurlaubung, 
Versetzung zur Kriegsreserve un d | 
wegen 
Entlassung 
der Soldaten des stehenden Heeres | 
Ausmittelung 
der in den Kriegen vermißten Lan= 
deskinder, das dabei zu beobachtende Verfahren; 
Verpflichtung 
zum Kriegsdienst; 
Aushebung der Ersatz=Mannschaften für das ste¬ 
hende Heer; 
Untersuchung 
der Brauchbarkeit der Rekruten. 
der Wohnsitz=Veränderungen militairpflichtiger In¬ 
dividuen; 
des Eintritts der Freiwilligen in's stehende Heer. 
der Verhältnisse der vormaligen Konskribirten zu 
ihren Remplacents. 
Vorladung 
der Refraktairs. 
Werbungen fremder Mächte rc. 
Spécialia. 
Acta betr. die Gesuche um Beurläubungen, Versetzung zur 
Kriegsreserve und Entlassung der Soldaten des ste¬ 
henden Heeres. 
wegen Aushebung der Ersatzmannschaften für das 
stehende Heer pro Anno 
wegen der sich gemeldeten Freiwilligen für das ste¬ 
hende Heer. 
wegen der Todtenscheine von den im Felde gebliebe¬ 
nen oder verstorbenen Soldaten. 
Ausmittelung der in den Kriegen vermißten Landes¬ 
kinder. 
wegen der Einstandsgelder der ehemals Nassauschen 
Soldaten. 
wegen der Werbungen fremder Mächte im diesseitigen 
Staatsgebiete. 
Vorladung der ausgebliebenen Dienstpflichtigen betr. 
die Reklamationen der in fremden Militairdiensten 
stehenden diesseitigen Unterthanen betreffend. 
Abthl. C. Landes=Bewaffnung. 
a. Landwehr. 
Organisation der Landwehr und Feststellung der Land¬ 
wehrbezirke. 
Uebungen der Landwehr. 
Befreiung vom Landwehrdienste. 
Errichtung der Landwehr=Kavallerie. 
Bekleidung und Bewaffnung der Landwehr. 
Organisation des 2ten Aufgebots u. s. w. 
b. Landsturm. 
Zusammenziehung. 
Bewaffnung. 
Militairbehörden. 
Sekt. 2. 
Kriegsministerium. 
General=Kommando. 
Militair=Intendanturen. 
(Notifikatorien wegen deren Wirkungskreis.) 
Max-Planck-Institut fü
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer