Full text: Beiträge zur Kenntniß der Justizverfassung und juristischen Literatur in den preussischen Staaten (Bd. 3 (1797))

323 
übrigens, wie sich von selbst versteht, dem ge¬ 
wöhnlichen Richter vorbehalten. 
Wir machen Euch daher mit dieser Ein¬ 
richtung hierdurch bekannt, um Euch in vor¬ 
kommenden Fällen darnach zu achten. rc. 
Berlin, d. 8. Dezbr. 1796. 
v. Goldbeck. 
An die 
Kurmärkische Kammerjustizdeputation. 
3. 
Ueber das Ressort der zur Verheimlichung 
von Holzdefraudationen verubten Ver= 
fälschungen. 
Anfrage 
der Westpreussischen Kammerjustizdeputation zu Marien¬ 
werder. 
Es ist neuerlich der Fall bei uns eingetre¬ 
ten, daß ein Einsasse aus Königl. Forst ei¬ 
nige Stücke Holz defraudirt, und solche zur 
Verheimlichung seiner Defraudation mit einem 
falschen Zeichen angeschlagen hatte. 
Bei dieser Sache kömmt zugleich der Um= 
stand vor, daß auch ein dritter aus eigener 
Bewegung dem eigentlichen Holzdefraudanten 
ein paar Stücke von dem defraudirten Holze, 
zwar auch mit einem falschen, jedoch andern 
Zeichen als der Holzdefraudant bei den übrigen 
F 
Max-Planck-Institut für
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer