Full text: Beiträge zur Kenntniß der Justizverfassung und juristischen Literatur in den preussischen Staaten (Bd. 3 (1797))

313 
Reskript des Justizministerii auf die vor¬ 
stehende Anfrage. 
Wir wollen Euch hierdurch nicht verhalten, 
daß die von Euch in dem Uns in Untersuchungs¬ 
sachen des verabschiedeten Mousquetiers Johann 
Gottfried Garten wegen verübten Diebstahls 
unterm 3ten d. M. erstatteten Berichte, zuerst 
angeführte Meinung in Ansehung der Hausdieb¬ 
stähle, wornach auch im gegenwärtigen Falle er¬ 
kannt ist, von Uns gebilligt wird. 
Berlin, d. 14ten Novbr. 1796. 
Reck. Wöllner. Goldbeck. Thulemeier| 
An das hiesige Stadtgericht. 
Ueber die Besetzung des Kriminalgerichts, 
je nachdem das Verbrechen sich, nach 
der Deklaration vom 17ten Oktober 
1796, zur Spezialinquisition qualifizirt 
oder nicht. 
Anfrage 
der Halberstädtischen Regierung. 
In der hiesigen Provinz ist es bisher üblich 
gewesen, und für nothwendig gehalten worden, 
bei allen Kriminaluntersuchungen, außer dem 
Richter und Aktuarius auch zwei Gerichts¬ 
Max-Planck-Institut für
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer