Full text: Juristischer Bücher-Saal, oder Gründliche Nachricht von denen neuesten juristischen Büchern, derer berühmtesten Rechts-Gelehrten Leben, und andern zur Rechts-Gelahrheit dienenden Sachen (St. 13 (1739))

Neuigkeiten von Gymnasis. 
479 
1735. that er eine Reise durch einen grossen 
Theil Teutschlands, hielte sich sonderlich zu 
Celle und Hannover / um sich in der Art vor 
Gerichten zu verfahren, zu uͤben, auf, und wur¬ 
de 1736. den 17. Aug. zu Gröningen zum 
Doctore beyder Rechten erkläret, nachdem er 
sich dieser Vorrechte durch eine gelehrte und le¬ 
senswuͤrdige Academische Abhandlung, de ho¬ 
nore, priuilegiis & iuribus singularibus Medico¬ 
rum, vollkommen wuͤrdig gemachet hatte. Er 
stellet besonders uͤber die Historie der Rechten, 
des geistlichen Rechts und die Pandecten seine 
Vorlesungen an, und stehet auch klagenden 
Partheyen als ein Sachwalter vor Gerichte 
bey. Und es ist höchlich zu bedauren, daß die= 
ser wackere Mann sich, vermuthlich aus einer 
allzugroßen Bescheidenheit, abhalten lässet, 
der gelehrten Welt durch seine Schrifften sich 
gefaͤllig zu erweisen, da wir doch ihm den sichern 
Beyfall aller wohlgesinnten und unparthey= | | 
schen Gelehrten, unbetrüglich versprechen kön¬ 
nen. 
Jnn= 
Max-Planck-Institut für 
päische Rechtsgeschichte
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer