Volltext: Staudinger, Ursula M.: Handbuch zur Erfassung von weisheitsbezogenem Wissen

Paul B. Baltes, David L. Featherman and 
Richard M. Lerner (Eds.) 
Life-Span Development and Behavior 
338 pp. Vol. 9. Hillsdale, N.J.: Erlbaum, 1988. 
Paul B. Baltes, David L. Featherman and 
Richard M. Lerner (Eds.) 
Life-Span Development and Behavior. 
337 pp. Vol. 8. Hillsdale, N.J.: Erlbaum, 1988. 
Lothar Krappmann 
Soziologische Dimensionen der Identität. 
Strukturelle Bedingungen für die Teilnahme an 
Interaktionsprozessen. 
231 S. Stuttgart: Klett-Cotta, 7. Aufl., 1988 
(= Standardwerke der Psychologie). 
Detlef Oesterreich 
Lehrerkooperation und Lehrersozialisation. 
159 S. Weinheim: Deutscher Studien Verlag, 1988 
Michael Bochow und Hans Joas 
Wissenschaft und Karriere. 
Der berufliche Verbleib des akademischen Mittelbaus. 
172 und 37 S. Frankfurt a.M./New York: Campus, 1987. 
Hans-Uwe Hohner 
Kontrollbewußtsein und berufliches Handeln. 
Motivationale und identitätsbezogene Funktionen 
subjektiver Kontrollkonzepte. 
201 S. Bern/Stuttgart/Toronto: Huber, 1987. 
Bernhard Schmitz 
Zeitreihenanalyse in der Psychologie. 
Verfahren zur Veränderungsmesung und Proze߬ 
diagnostik 
304 S. Weinheim/Basel: Deutscher Studien Verlag 
Beltz, 1987. 
Margret M. Baltes and Paul B. Baltes (Eds.) 
The Psychology of Control and Aging. 
415 pp. Hillsdale, N.J.: Erlbaum, 1986. 
Paul B. Baltes, David L. Featherman and 
Richard M. Lerner (Eds.) 
Life-Span Development and Behavior. 
334 pp. Vol. 7. Hillsdale, N.J.: Erlbaum, 1986. 
Hans-Peter Blossfeld, Alfred Hamerle und 
Karl Ulrich Mayer 
Ereignisanalyse. 
Statistische Theorie und Anwendung in den 
Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. 
290 S. Frankfurt a.M./New York: Campus, 1986. 
Axel Funke, Dirk Hartung, Beate Krais und 
Reinhard Nuthmann 
Karrieren außer der Reihe. 
Bildungswege und Berufserfolge von Stipendiaten der 
gewerkschaftlichen Studienförderung. 
256 S. Köln: Bund, 1986. 
Ernst-H. Hofl 
Arbeit, Freizeit und Persönlichkeit. 
Wissenschaftliche und alltägliche Vorstellungsmuster. 
238 S. Heidelberg: Asanger Verlag, 1992 (2. über¬ 
arbeitete und aktualisierte Auflage). 
Ernst-H. Hoff, Lothar Lappe und 
Wolfgang Lempert (Hrsg.) 
Arbeitsbiographie und Persönlichkeitsentwicklung. 
288 S. Bern/Stuttgart/ Toronto: Huber, 1986. 
Klaus Hüfner, Jens Naumann, Helmut Köhler und 
Gottfried Pfeffer 
Hochkonjunktur und Flaute: Bildungspolitik in 
der Bundesrepublik Deutschland 1967-1980. 
361 S. Stuttgart: Klett-Cotta, 1986. 
Jürgen Staupe 
Parlamentsvorbehalt und Delegationsbefugnis. 
Zur „Wesentlichkeitstheorie“ und zur Reichweite 
legislativer Regelungskompetenz, insbesondere im 
Schulrecht. 
419 S. Berlin: Duncker & Humblot, 1986. 
Hans-Peter Blossfeld 
Bildungsexpansion und Berufschancen. 
Empirische Analysen zur Lage der Berufsanfänger in 
der Bundesrepublik. 
191 S. Frankfurt a.M./New York: Campus, 1985. 
Christel Hopf, Knut Nevermann und Ingrid Schmidt 
Wie kamen die Nationalsozialisten an die Macht. 
Eine empirische Analyse von Deutungen im Unterricht 
344 S. Frankfurt a.M.New York: Campus, 1985. 
John R. Nesselroade and Alexander von Eye (Eds.) 
Individual Development and Social Change: 
Explanatory Analysis. 
380 pp. New York: Academic Press, 1985. 
Michael Jenne 
Music, Communication, Ideology. 
185 pp. Princeton, N.J.: Birch Tree Group Ltd., 1984.
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

powered by Goobi viewer