Full text: Organisation der öffentlichen Lehr-Anstalten in Basel

an 
37 
den Knaben, und weiset ihm, nach Maß 
gab seiner Fähigkeiten, die Classe an. Kein 
Lehrer soll jemals eigenmächtig einen Schü 
ler annehmen oder verabscheiden. 
10°. Die in der Schulordnung bestimm 
ten Ferien werden vom Rector angekündigt. 
Kein Lehrer ist befugt, seinen Schülern 
Ferien zu geben, oder einem Einzelnen zu 
erlauben, aus der Lehrstunde wegzubleiben. 
§. 6. Besoldung des Rectors und der Lehrer. 
a) Die jährliche Besoldung des Rectors 
besteht, außer freyer Wohnung und unent 
geldlicher Feurung, in folgendem: 
1280. 
Fr. 
Jn Geld. 
Einem Zwölftel von allem Schullohn, 
welchen die Schüler im Gymna 
sium bezahlen. 
Einem Zwölftel des in der Real 
Schule fallenden Schullohns, als 
Aufseher derselben. 
b) Jeder der fünf angestellten Leh 
rer am Gymnasium genießt freye 
Wohnung, und bezieht jährlich 
In Geld.. 
. Fr. 264.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer