Full text: Hug, Gallus J.: ¬Die christliche Familie im Kampfe gegen feindliche Mächte

Leib und Seele gelitten habe, und bitte Dich um Ver-
zeihung, daß ich es nicht mit wahrer Geduld gelitten habe.
Ich befehle mich diese Nacht in Deinen göttlichen Schutz
und bitte Dich, Du wollest mir gnädig eine ruhige Nacht
verleihen. Amen.

Zum Schutzengel.

Ich danke Dir, mein lieber Schutzengel, daß Du heute
über mich gewacht und all' meine Schmerzen in den
Himmel getragen hast. Der liebe Jesus wolle Dein
Lohn sein und Dir alle Deine Treue reichlich vergelten.
Ich bitte Dich wiederum, Du wollest diese Nacht bei
mir wachen und Dich zu meinem Haupte niedersetzen,
damit ich durch Dich vor allem Uebel bewahrt werde.
Amen.

Schlafgebetlein.

Wenn ein Kranker nicht schlafen kann, so lasse er sich folgendes
Gebetlein vorlesen, das Christus die heilige Gertrud gelehrt als eines,
das ihm sehr angenehm sei.

Süßester Jesus, ich bitte Dich durch die unendliche
Liebe, mit der Du von Ewigkeit her im Schooße Deines
himmlischen Vaters ruhest, ich bitte Dich durch die lieb-
selige Ruhe, mit der Du im reinsten Schooße Deiner
jungfräulichen Mutter wohntest, ich bitte Dich durch die
herzliche Freude, mit der Du in allen Dich liebenden
Seelen weilest, Du wollest mir ein wenig Ruhe verleihen,
nicht zu meinem Nutzen oder Troste, sondern zu Deinem
Lob und zu Deiner Ehre, damit die matten Glieder
meines Leibes etwas mögen gestärkt werden. Amen.

Gebet vor der Beicht.

O Vater der Barmherzigkeit und Gott aller Güte,
der Du durch den Mund des Propheten gesprochen hast:

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer