Full text: Führer zum Himmel

195 
Verschiedene Gebete. 
Ergebung in Gottes heiligen Willen für 
die Todesstunde. 
Herr, mein Gott, schon jetzt nehme ich 
den Tod, in welcher Weise er auch immer 
nach deinem Gutbefinden mich treffen 
mag, mit all seinen Aengsten, Peinen 
und Schmerzen aus deiner Hand gleich¬ 
mütig und willig entgegen. 
1. Vollkommener Ablaß für die Sterbestunde, 
wenn man nach würdigem Empfang der heiligen 
Sakramente einmal im Leben an einem belie¬ 
bigen Tage mit wahrer Liebe zu Gott obiges Gebet 
spricht. — 2. 7 Jahre und 7. Quadragenen Ablaß 
einmal im Monat, wenn man dieses Gebet spricht. 
(9. März 1904. — 16. November 1916.) 
4 
13: 
 
Digitalisierungsvorlage: 
Max-Planck-Institut für Bildungsforschung 
ersem 
Bibliot 
Mar 
ar
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer