Full text: Egger, Augustinus: ¬Der christliche Vater in der modernen Welt

Verschiedene Andachten. 
499 
Erlösers willen Verzeihung meiner Sünden, 
Gnade zum Guten und das ewige Leben. 
Ich liebe meinen Gott aus ganzem Herzen, 
aus ganzem Gemüte und aus allen meinen 
Kräften. Ich unterwerfe mich ganz und voll¬ 
kommen dem heiligsten, weisesten und anbe¬ 
tungswürdigsten Willen Gottes zum Leben 
und zum Sterben und bin bereit, alles von Dir, 
o Gott, anzunehmen, was deine Weisheit und 
Liebe über mich verfügen mag. 
Ich empfehle meinen Leib und meine Seele 
in die heilsamen Wunden und das liebevolle 
Herz meines Erlösers, in den Schutz der glor¬ 
würdigsten Jungfrau und Mutter Gottes 
Maria, des hl. Joseph, meines hl. Schutzengels, 
meiner Namenspatrone und aller Heiligen, 
welche ich bitte, daß sie mir beistehen wollen 
in der Stunde des Todes. 
Meine letzten Worte sollen sein: Jesus, 
Maria, Joseph! stehet mir bei! Vater, in 
deine Hände empfehle ich meinen Geist! 
Weil ich aber vielleicht im Sterben diese 
Worte nicht mehr auszusprechen vermag, so 
spreche ich sie heute aus mit der Meinung, daß 
sie für den Augenblick des Todes gelten sollen 
und rufe deshalb mit aller Andacht, Ergebung 
und Liebe: Jesus, Maria und Joseph! stehet 
Digitalsierungsvorlage. 
I 
ne Diö 
undon 
Max Planck institute for Human Developme 
6
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer