Full text: Egger, Augustinus: ¬Der christliche Vater in der modernen Welt

Meßandachten. 
357 
wurde, ist jedes geweihte Gotteshaus eine 
reichlich fließende Quelle lebendigen Wassers 
für alle heilsbedürftigen Seelen. Wie viel 
Gnade und Heil haben unsere frommen 
Vorväter in einer langen Reihe von Ge¬ 
schlechtern darin gefunden, und wie viel wird 
auch uns angeboten! O daß doch alle diese 
unaussprechliche Gabe recht hochschätzen und 
benützen möchten! Wir haben allen Grund, 
mit den Gesinnungen herzlicher Dankbarkeit 
zu wiederholen, was man schon vor tausend 
Jahren am Grabe des hl. Gallus gesungen hat: 
Wahrhaftig billig und recht, würdig und 
heilsam ist es, Dir immer und überall Dank 
zu sagen, allmächtiger, ewiger Gott, und ins¬ 
besondere Dich zu bitten, daß Du uns die Gnade 
verleihest, der Lehre getreu zu folgen, die der 
hl. Gallus durch sein Wort verkündet und 
durch sein Leben erfüllt hat, damit wir durch 
sein Beispiel und seine Verdienste bei deiner 
Barmherzigkeit Hilfe erlangen mögen, durch 
Christus, unsern Herrn. Amen. 
Vor der Wandlung. 
Es wird kommen der Herr, mein 
Gott, und alle Heiligen mit Ihm. 
(Zach. 14, 5.) 
Dgtalseungsvolage 
 
irzbisc 
Max Planck institute for Human Developme
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer