Full text: Egger, Augustinus: ¬Der christliche Vater in der modernen Welt

Meßandachten 
320 
dasselbe gemacht worden, aber die Welt hat 
Ihn nicht erkannt. Er kam in sein Eigen¬ 
tum, und die Seinigen nahmen Ihn nicht 
auf. Allen aber, die Ihn aufnahmen, gab 
Er Macht, Kinder Gottes zu werden, denen 
nämlich, die an seinen Namen glauben, 
welche nicht aus dem Geblüte, nicht aus 
dem Willen des Fleisches, noch aus dem 
Willen des Mannes, sondern aus Gott 
geboren sind. Und das Wort ist Fleisch 
geworden und hat unter uns gewohnt: und 
wir haben seine Herrlichkeit gesehen, die 
Herrlichkeit als des Eingebornen vom Va¬ 
ter, voll der Gnade und Wahrheit. (Jo¬ 
hannes 1, 1—14.) 
D. Gott sei Dank. 
Digitalisierungsvorlage: 
5 
ne Diözes 
nadvon 
Max Planck institute for Human Developmer
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer