Full text: Egger, Augustinus: ¬Die christliche Mutter

Anhang.
Fromme Sprüche für die Kleinen.

Textabbildung, S. 691

Manches heilsame Wort, mit welchem die christ-
liche Mutter sich selber aufmuntert, und
welches sie auch für größere Kinder brauchen kann,
ist den Kleinen noch nicht verständlich. Der müt-
terliche Eifer ist zwar in dieser Hinsicht der beste
Sprachlehrer, aber einige Sprüche, die allgemeine
Aufnahme gefunden haben, dürften allen will-
kommen sein. Die Mutter wird mit ihren Be-
lehrungen und Mahnungen auch bei den Kleinen
am meisten ausrichten, wenn sie die Kunst versteht,
hiefür die geeigneten Gelegenheiten zu benutzen.
Manches Wort, welches, zur Unzeit und nicht in
der rechten Stimmung gesprochen, weder verstan-
den noch beachtet wird, kann bei passenden Anlässen
den tiefsten Eindruck machen und unvergeßlich
bleiben. Die Dinge in der sichtbaren Natur,
freudige und traurige Vorgänge, gute und böse
Handlungen der Menschen sollen fleißig hiefür
benutzt werden. Die Mutter mag unter diesen
Sprüchen beliebig auswählen und auch andere
verwerten, nur soll sie bei den einen und den
andern ermessen, ob das Kind schon reif ist für

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer