Full text: Egger, Augustinus: ¬Die christliche Mutter

309 
Die reifere Jugend. 
kenntnisse erzogen werden. 
Die Kirche 
handelt so mit vollem Rechte, denn wer 
den Glauben für seine Kinder ver¬ 
leugnet, der hat ihn auch 
für sich selbst 
verleugnet. Diese Dinge könnten und 
sollten alle Katholiken wissen. Es ist 
aber trotzdem nicht der Fall, und darum 
stürzen sich manche leichtsinnig in die 
traurigste Lage, in der ihnen nicht 
mehr zu raten und zu helfen ist. Wenn 
Eltern ihren heranwachsenden Kindern 
den Ernst dieser Dinge öfters in Er¬ 
innerung bringen, so werden diese viel 
weniger versucht sein, Bekanntschaften 
anzuknüpfen, welche derartige Bedenken 
gegen sich haben. 
Im übrigen überlasse man die 
Wahl des Standes der freien Ent¬ 
scheidung der Kinder. Niemand hat 
ein Recht, ihnen einen Stand aufzu¬ 
nötigen. Sie müssen die Folgen der 
Wahl auch selber tragen. Wohl aber 
sollen Eltern suchen vorzubeugen, daß 
das Kind sich nicht einem Stande und 
E 
5 
Digitalisierungsvorlage: 
Bibliothek des Bischöflichen Pri 
Max Planck institute for Human Developme
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer