Full text: Cramer, Wilhelm: ¬Der christliche Vater wie er sein und was er thun soll

finden, nie wird dabei das rechte Maß überschritten
oder die rechte christliche Weise verleugnet.

Wohl dem Hause, worin's der Vater und dann
auch das ganze Haus also mit dem Sonntage hält.
Der Geist echter christlicher Gottesfurcht und Fröm-
migkeit wird in ihm mehr und mehr festen Bestand
gewinnen und heimisch werden und die kostbarsten
Segnungen des Himmels werden sich über dasselbe
verbreiten!

Nunmehr bliebe uns, da es sich um die Haupt-
mittel zum Fortbestande und Gedeihen echt christlichen
Geistes handelt, nur noch eins übrig, welches im
gewissen Betrachte die Krone der übrigen ist:

4. ‘„Steh auf und iß!“’

So sprach der Engel zum Elias, als er auf der
Flucht vor der grausamen Königin Jezabel ermüdet
unter einem Wachholderstrauche eingeschlafen war.
Er brachte ein wunderbares Brod mit sich; dann
weckte er ihn und sprach: ‘„Steh auf und iß, denn
du hast noch einen weiten Weg zu machen.“’

Wie oft gehst du zur h. Communion? – Wenn
man an Sonn- und Festtagen diejenigen sieht, welche

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer