Full text: Cramer, Wilhelm: ¬Der christliche Vater wie er sein und was er thun soll

Vereine mit dem h. Opfer, welches Er auf demselben
auch für mich vollbringt, nicht ganz unwürdig zu er-
scheinen und Erhörung zu finden, wenn ich um Dei-
nen göttlichen Beistand in meinem Berufe und um
Gnade für meine Kinder flehe. So verleihe mir
denn, daß ich diesem h. Opfer mit wahrer Andacht
und mit Segen beiwohne. Amen.

Zum Offertorium.

Allmächtiger, ewiger Gott, in Vereinigung mit
dem Priester weihe auch ich Dir diese Gabe von Brod
und Wein und lege mit ihr zugleich das Anliegen
meines Herzens, mein Verlangen und mein Flehen
nach Gnade zur heilsamen Erfüllung meiner Vater-
pflichten im Geiste auf den Altar. O Gott, ich er-
kenne es, daß, gleichwie die Gabe des Brodes und
des Weines so auch meine Gebete vor Dir gering
und ohne Werth sind; aber da es durch Deine Huld
und Macht geschieht, daß Brod und Wein in das

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer