Metadata: Arndts von Arnesberg, Karl Ludwig: Lehrbuch der Pandecten

99 
(Feiertagen) nicht vorgenommen werden.*) 2) Die Wirkung 
gewisser Handlungen kann vermöge gesetzlicher oder richterlicher 
Festsetzung von deren Vornahme zu oder innerhalb gewisser Zeit 
(Termine, Fristen) abhängig seyn. 3) Rechtsgeschäften kann 
durch Privatwillkür eine Zeitbestimmung hinzugefügt seyn (§.73). 
4) Mit einer gewissen Dauer eines Zustandes sind häufig be 
sondere rechtliche Wirkungen verbunden. Hinsichtlich dieses Ein 
flusses der Zeit bedarf es näherer Bestimmungen über Zeit 
eintheilung (§. 88) und Zeitberechnung (§. 89. 90). 
In der letzten Beziehung ist insbesondere hervorzuheben die 
Veränderung in Rechten, welche als Folge der eine gewisse Zeit 
hindurch fortgesetzten Ausübung oder Nichtausübung derselben 
Man bezeichnet diese im Allgemeinen durch den 
eintritt. 
Ausdruck Verjährung, praescriptio, und zwar erwerbende Ver 
jährung, praescriptio acquisitiva, oder erlöschende Verjährung, 
praescriptio extinctiva, je nachdem die Wirkung zunächst im 
Erwerb eines Rechts durch fortgesetzte Ausübung oder im Verlust 
durch fortgesetzte Nichtausübung besteht. Es ist aber ein Miß 
griff, die Verjährung als Ein zusammenhängendes Rechtsinstitut 
darzustellen, 2) sie kommt bei verschiedenen Rechten in ganz 
verschiedenartiger Gestaltung vor. Nur eine Art sogenannter 
Verjährung ist wegen ihrer allgemeinen Bedeutung hier schon 
näher zu betrachten (§. 91). 
Anm. 1) Ueber diese ganze Lehre vorzüglich Sav. §. 177-201. 
IV. S. 297-535; eine Uebersicht der einzelnen Einwirkungen der Zeit 
das. §. 177. Vgl. die sonst dem Eusthatios beigelegte Schrift über die 
Zeitabschnitte: ai oonae oder oi o u o oon 
rd rwy. Ausg. von C. E. Zachariae, Heidelb. 1836. 
2) Jac. Ravii principia univ. doctrinae de praescriptione acquisi 
tiva et extinctiva. Hal. 1766., ed. 3. 1790. Thibaut, über Besitz und 
Verjährung. Jena 1802. Unterholzner ausführliche Entw. der gesamm 
a) Dig. de feriis et dilationibus et? diversis temporibus. 2. 12. 
b) Dig. de diversis temporalibus 
Cod. de feriis. 3. 12. X. 2. 9. 
praescriptionibus. 44. 3. Cod. de annali exceptione italici contractus 
tollenda et diversis temporibus et exceptionibus et praescriptionibus 
et interpellationibus earum. 7. 40. X. de praescriptionibus. 2. 26. in 
6to. 2. 13. 
7 *
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer